Freitag, 20. Juli 2012

[Rezension] Dead Beautiful 2, Unendliche Sehnsucht - Yvonne Woon

Das ist Band 2 der "Dead Beautiful"-Reihe und enthält somit Spoiler zu Band 1 - Deine Seele in mir!

Originalcover
Deutsches Cover
Zitat:
[Aus einem Brief]
"Renée,
ich bin in Sicherheit aber leer ohne Dich.
Alles Liebe 
D."

Autorin: Yvonne Woon
Titel: Unendliche Sehnsucht
Originaltitel: Life Eternal
Gebundene Ausgabe: 420 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Juli 2012)
Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 16 Jahre
Buchreihe: Dead Beautiful - Deine Seele in mir
                                            - Unendliche Sehnsucht
                                            - ? (engl. Love Reborn)
  
Inhalt:
Die Ereignisse des letzten Sommers haben Renées Leben komplett verändert. Ihre alte Schule musste geschlossen werden, ihre große Liebe Dante ist untergetaucht. Seit seinem Kuss schläft sie kaum, ihre Sinne sind abgestumpft und sie sieht reifer und schöner aus - trägt sie einen Teil seiner unsterblichen Seele in sich? An ihrer neuen Schule, dem St. Clemént, wird Renée mit Argwohn betrachtet – außer von einem Jungen namens Noah. Mit ihm kommt sie dem Geheimnis der Untoten Stück für Stück näher und begibt sich dabei selbst in tödliche Gefahr … 

Gestaltung: 
Die Gestaltung finde ich genauso gut wie die von Band 1. Die blaue Farbe lässt Renées Augen strahlen. Ansonsten ähneln die sich Cover von Band 1 und 2 und ich bin gespannt, wie Band 3 sich in die Reihe einfügen wird und mit welcher Farbe und Blume am unteren Rand.
Das englische Cover gefällt mir mal wieder nicht. Das Cover passt zwar wieder zum Inhalt des Buches, vor allem mit dem Vogelkäfig, aber es sieht einfach nicht hübsch aus.

Meine Meinung:
Das Buch setzt mal wieder an Renées Geburtstag an und nachdem Dante sie geküsst hat. Im Laufe des Anfangs erfährt man, dass Dante untergetaucht ist, denn obwohl Renée seinen Kuss überlebt hat, würde er begraben werden, sollte man ihn finden.
Aufgrund der Ereignisse am Gottfried Institut wird die Schule für "normale" Schüler geschlossen. Da Renée Eleanor zurücklassen muss und nicht nur ihre neuen Mitschüler, sondern auch ehemalige Gottfried-Schüler ihr mehr als skeptisch gegenüberstehen, ist sie am Anfang auf sich selbst gestellt.
Dass nur so wenige Charaktere aus Band 1 in Band 2 noch eine Rolle spielen, fand ich schade, da man so niemanden außer Renée noch näher kennenlernt als in Band 1.
Der Untertitel "Unendliche Sehnsucht" ist sehr treffen für das, was in Renée vorgeht. Sie sucht an jeder Ecke nach Zeichen von Dante, die sie auch häufig findet, allerdings ohne eine Ahnung davon, was in ihm vorgeht und wie er seine Zeit verbringt. Das ein anderer Junge hinzu kommt macht die Sache nicht einfacher.
Obwohl sich aus der Situation eine Dreiecksbeziehung anzubahnen scheint, driftet die Autorin nicht in das altbekannte hin-und-her ab, sondern erschafft eine realistische (mehr oder weniger) freundschaftliche Beziehung zwischen zwei Menschen. Noah ist nicht direkt Dantes Rivale und man muss auch nicht ein ewiges Geplänkel zwischen den Hauptfiguren ertragen, was mir auch im Nachhinein sehr positiv aufgefallen ist.
Noah war mir auf Anhieb sympathisch und er hilft Renée dabei, mehr über die Vergangenheit in Erfahrung zu bringen.
Insgesamt gab es mehr Handlung und kaum eine Stelle, an der man das Buch hatte weglegen können.
Der Cliffhanger am Ende ist zwar gemein, vor allem da Band 3 momentan noch nicht in Aussicht ist, aber das Ende wurde spannend gestaltet ohne dabei das Buch abrupt zu unterbrechen. Zu sagen ich wäre neugierig auf den nächsten Band wäre noch untertrieben!

Zitat:
Eine tolle Mischung aus Emotionen und Spannung. Besser als Band 1!

Gestaltung: ♥♥♥♥ (3/5)
Inhalt: ♥♥♥♥ (4,5/5) 

Über die Autorin:
Yvonne Woon, geboren 1984, wuchs in Worcester, Massachusetts, und in Frankreich auf. Nachdem sie 2006 an der Columbia University ihren Abschluss in Englisch und Creative Writing erlangt hatte, arbeitete sie als Assistentin in einer Literaturagentur und absolvierte ein Aufbaustudium. ›Dead Beautiful - Deine Seele in mir‹ ist ihr erster Roman.

Kommentare:

  1. Endlich jemand mit dem ich mich austauschen kann *_______*
    Ich fand band 2 auch besser als den ersten =)
    Aber ich fand es grade erfrischend, dass neue charaktere eingefuehrt werden, denn ich denke im dritten teil kommt es auf jeden fall wieder zurueck zu dante und eleanore ;D
    Aber schoene Rezi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D Ich hoffe auf jeden Fall, dass man wieder mehr von Dante und Eleanor hört, denn ich habe die beiden schon ein bisschen vermisst ;)

      Löschen