Donnerstag, 21. Februar 2013

[Rezension] Jennifer L. Armentrout - Onyx

Diese Rezension ist zu Band 2 der Reihe und kann somit Spoiler enthalten! Für die Rezension zu Band 1 (Obsidian) HIER klicken :)

http://d.gr-assets.com/books/1328275091l/12578077.jpg
Originalcover: Band 1
http://d.gr-assets.com/books/1348200300l/13362536.jpg
Originalcover: Band 3
http://d.gr-assets.com/books/1329408511l/13047090.jpg
Originalcover: Band 2
Zitat:
"No Daemon. No thoughts. No fire. No Katy."
- 5%

Englische Version
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Titel: Obsidian
Taschenbuch: 335 Seiten
Verlag: Entangled Select (6. September 2012)
Sprache: Englisch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Buchreihe: Lux 0.5 - Shadows
                    Lux 1 - Obsidian
                    Lux 2 - Onyx
                    Lux 3 - Opal
                    Lux 4 - Origin
                    Lux 5 - ?

Deutsche Version:
Bisher nicht in Aussicht!

Inhalt:
Something worse than the Arum has come to town...
The Department of Defense are here. If they ever find out what Daemon can do and that we're linked, I'm a goner. So is he. And there's this new boy in school who's got a secret of his own. He knows what's happened to me and he can help, but to do so, I have to lie to Daemon and stay away from him. Like that's possible. Against all common sense, I'm falling for Daemon. Hard.
But then everything changes...  I've seen someone who shouldn't be alive. And I have to tell Daemon, even though I know he's never going to stop searching until he gets the truth. What happened to his brother? Who betrayed him? And what does the DOD want from them--from me?  No one is who they seem. And not everyone will survive the lies...

Gestaltung:
Im Gegensatz zu Band eins: Daumen runter. Das Mädchen auf dem Cover schaut zu arrogant und so wie sie den Kopf in den Nacken legt, wirkt das Ganze etwas besitzergreifend, so im Sinne von "Finger weg, der gehört mir". Ich war auf jeden Fall froh, dass man bei Band 1 nur ihren Rücken gesehen hat. Dem Typen steht schwarz übrigens besser als weiß. Ansonsten kann ich nur sagen sehr passender Titel mal wieder.

Meine Meinung:
Der zweite Teil der Reihe hat mich umgehauen. Viele Macken, wie Katys Schmachterei, aus Band 1 verschwinden, stattdessen kommen neue Charaktere, mehr Spannung und mehr Tiefe in das Buch. Die Story wird interessanter und überrascht einen oft mit ihren unerwarteten Wendungen. Katys Buchbloggerei, die man in Band 1 nur am Rande mitbekommt, ist eine willkommene Ablenkung und genau die Art von Nebenstory, bei der man endlich merkt, dass Katy auch noch ein Leben abseits von Aliens hat. (Ich bin zwar skeptisch, was die Masse an gelesenen Büchern betrifft, da ich selbst in den Ferien nicht immer so viel schaffe, aber) ich kann mich gut mit Katy identifizieren. Sie erscheint selbstbewusster und ist nicht mehr scheinbar hilflos, was dem Verlauf der Geschichte noch mal das Sahnehäubchen aufsetzt.

Eine andere großartige Verbesserung waren die Gespräche zwischen Daemon und Katy. Keine Streitgespräche sondern ganz normale (soweit man das bei Alienthemen sagen kann) und auch tiefer gehende Unterhaltungen. Die Gefühle füreinander kommen so bei beiden Charakteren viel eher zum Vorschein und konnten mich mitreißen. Innerhalb kürzester Zeit waren alle ehemaligen Schwächen vergessen und ich konnte mich von der Geschichte nicht mehr losreißen. Es geht in diesem Band nicht mehr um das "Kennenlernen" der Aliens, sonder viel mehr um das "Department of Defense" und man erfährt einiges über das nähere Umfeld von Daemon und seiner Art. Die Informationen sind gut in die Geschichte eingebaut und erhalten bis zum Schluss die Spannung.

Jennifer Armentrout schreibt zwar schon toll aus Katys Sicht, noch besser haben mir aber in Band 2 (und auch schon in Band 1) die Szenen ganz am Ende der Bücher aus Daemons Sicht gefallen. Er wirkt viel sympathischer und menschlicher, als im Rest des Buchs und inzwischen hat meine Meinung über ihn eine 180°-Wendung gemacht.

Fazit:
Nachdem 99% der nervigen Aspekte weggefallen sind, muss ich Band 2 einfach 5 Herzen geben und ich hoffe wirklich auf eine Übersetzung!

Gestaltung: ♥♥♥ (3/5)
Inhalt: ♥♥♥♥♥ (5/5)

Über den Autor:
Jennifer L. Armentrout lives in West Virginia. All the rumors you've heard about her state aren't true. Well, mostly. When she's not hard at work writing, she spends her time reading, working out, watching zombie movies, and pretending to write. She shares her home with her husband, his K-9 partner named Diesel, and her hyper Jack Russell Loki. Armentrout writes Adult and Young Adult Urban Fantasy and Romance. She can be found 'brainstorming' on Twitter or stalking Goodreads while fighting her never-ending addiction to caffeine.

Kommentare:

  1. Ich liebe die Lux-Reihe und Jennifer L. Armentrouts Schreibstil - sie entwickelt sich so langsam zu einer meiner Lieblingsautoren :-). Ich hoffe, die Bücher erscheinen auch bald auf Deutsch.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt die Reihe bis hierhin auch super und ich möchte unbedingt weiterlesen ;) Vielleicht schafft Jennifer Armentrout es ja auch bei mir mal in die Lieblingsautoren Top 5, das wäre auf jeden Fall eine riesen Leistung, da bei mir da Autoren, wie Cassandra Clare, Walter Moers und Kai Meyer sind :D

      Löschen
    2. Kennst du schon Armentrouts Covenant-Serie? Die gefällt mir nämlich noch besser als die Lux-Reihe. Ich sage nur Aiden...

      Cassandra Clare ist bei mir auch ganz oben mit dabei ;-)

      Löschen
    3. Noch besser? Na das hört sich gut an! Ich hab tatsächlich schonmal davon gehört, aber der Reihe nie wirklich Beachtung geschenkt. Ich glaube der erste Teil wurde sogar übersetzt, oder? Ich schreib es mir auf jeden Fall auf meine gedankliche Unbdeingt-Lesen-Liste ;)

      Löschen
  2. Na das klingt doch gut. Ich habe nur das Fazit gelesen, damit ich nicht schon den Inhalt von Band 1 lese. :D Aber da hab ich auf jeden Fall eine Motivation, das Buch auch zu lesen und nicht nur anzustarren. :D :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach zum anstarren eignen sich die Bücher eigentlich auch gut xD Aber vielleicht wird das anstarren nach dem Lesen noch schmackhafter :'D

      Löschen