Samstag, 27. April 2013

Buchkauf, Buchpost und Buchmail

Unfassbar! Der erste Neuzugängepost seit 21 Tagen. Ich denke gerade angestrengt darüber nach, ob es je eine längere Zeitspanne gab. Als Ausgleich habe ich dafür heute gestern (Freitag 21:12) stundenlang an dem Post gesessen und mit HTML-Codes rumexperimentiert,  von denen ich dann aber doch 90% verworfen habe. Ich bin produktiv wie immer. Auf jeden Fall sind in diesem Neuzugängepost gleich 3 unterschiedliche Erhaltungswege zustande gekommen und hier seht ihr schon mal 2 der 3 Bücher:


1. Die Buchpost: Joss Stirling - Calling Crystal
Klappentext 
Crystal leidet darunter, dass sie ihre paranormalen Fähigkeiten nur unzureichend kennt. Versucht jemand, telepathisch Kontakt zu ihr aufzunehmen, wird ihr schlecht – ein Umstand, der ihr das Leben in einer Welt von Savants nicht gerade erleichtert. Doch als in Venedig bei einer von Crystal organisierten Feier Mitglieder der Familie Benedict entführt werden, ist sie es, die entscheidend zur Rettung beitragen kann. Und dabei bemerkt sie, dass der Benedict-Bruder Xav gar nicht so übel ist, wie sie anfangs dachte...

Wieso ich das Buch lesen will?
Weil mir schon die beiden Bände davor gut gefallen haben! Und da erst vor einigen Tagen das E-book mit Zed's Story kostenlos erschien und ich es schnell Mal zwischengeschoben habe (es ist wirklich kurz), freue ich mich jetzt noch mehr aufs Lesen. Schade finde ich allerdings, dass Band 3 kürzer oder zumindest dünner als Band 1 und 2 ist. Dabei hätten die Problemchen, die ich bei den ersten beiden Bänden hatte, sehr leicht durch einige Seiten mehr gelöst werden können. Deswegen fürchte ich natürlich, dass durch die fehlende Länge auch die Qualität leidet. Trotzdem bin ich sehr gespannt und werde da nichts weiter reininterpretieren, sondern mich von der Story überraschen lassen!

2. Der Buchkauf: Goethe - Die Leiden des jungen Werther
Klappentext 
Der 1774 erschienene Briefroman »Die Leiden des jungen Werther« von Johann Wolfgang von Goethe spielt in der Zeit um 1771 in der deutschen Kleinstadt Wahlheim und handelt von dem jungen Rechtspraktikanten Werther, der sich unglücklich in die bereits verlobte Lotte verliebt.

Wieso ich das Buch gekauft habe?
Weil es die neuste Schülerqual Schullektüre ist. Wir haben schon angefangen und das Buch ist... ein bisschen anstrengend. Und voller Naturbeschreibungen. Ich bin noch skeptisch und ich vermute, dass mir Die Leiden des jungen Werthers nicht so gut, wie die letzte Schullektüre Emilia Galotti gefallen wird.

3. Die Buchmail: Untot Pausensnack
Klappentext
Mampf, schmatz, schlürf – der Pausensnack für alle Infizierten! Die Lage eskaliert innerhalb von nur einer Woche. Am Montag überlebt ein Mädchen einen Busunfall, muss aber schnell feststellen, dass sie seltsame Gelüste verspürt. Am Dienstag findet eine streng geheime Sitzung mit unerwartetem Ende im Pharmakonzern Xanthro statt. Am Mittwoch berichtet die Presse über ein rätselhaftes Zugunglück. Und am Blutsonntag sind sie bereits überall … Das exklusive E-Book für alle Untot-Fans und die, die es noch werden wollen.

Wie fand das Buch seinen Weg zu mir?
Das Buch kam als Ersatz für eine Autogrammkarte der Autorin, die per Post an den Verlag und dann an einige Leser gehen sollte, jedoch auf dem Postweg von Zombies gefressen wurde (so lautet die offizielle Version). Zum Reinschauen hatte ich noch keine Zeit, aber falls ich nach dem Lesen besonders begeistert bin, erfahrt ihr es auf jeden Fall noch ;) Ich finde den Titel schon mal ganz passend und bin gespannt auf den Pausensnack zwischen Band 1 und 2. Hier könnt ihr das Buch übrigens auch finden.

Kommentare:

  1. Naja, es muss doch Gründe dafür geben, dass es nach dem Erscheinen des Werther eine regelrechte Werthermanie gab... Man kleidete sich wie er und endete wie er. Mir persönlich ist besonders die grandiose Wettermetaphorik hängen geblieben.

    Lit& Int

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja erst Mal nur eine Vermutung, dass es mir nicht so gut gefallen wird ;) Ich tue mich ab und zu schwer mit Schullektüre, weil die Auswahl der Lehrer nicht immer angemessen war bzw. sogar schrecklich (Das Muschelessen, Biss zum Morgengrauen), da bin ich von vornheirein oft skeptisch.

      Löschen
  2. Gib dem Werther bloß eine Chance ! ;) Weisst Du, was passierte, als das Buch erschien? Ich zitier mal: "Nach seinem Erscheinen wurde das Buch durchaus kontrovers diskutiert, vorgeworfen wurde dem Autor eine fragwürdige Moral und die „Verführung der Jugend zum Selbstmord“. Tatsächlich gab es eine kleinere Selbstmordwelle, zu der Goethe boshafterweise nur einfiel, dass sein Buch die „Welt höchstens von einem Dutzend Dummköpfen und Taugenichtsen befreit hat, die gar nichts besseres tun konnten, als den schwachen Rest ihres bisschen Lichtes vollends auszublasen“.".

    Also soviel Aufregung verursacht heute kein Buch mehr ;)

    Beste Grüße, Marcel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich wusste was passierte, aber Goethes Reaktion kannte ich noch nicht :D Natürlich werde ich dem Buch eine Chance geben! Wir haben ja gerade erst angefangen, das heißt vieleicht bin ich ja am Ende doch positiv überrascht ;)

      Also wenn heutzutage wirklich ein Buch zum Selbstmord verführen würde, würde das auf jeden Fall vieeeel Wirbel in die Bcuhwelt bringen, aber ich bezweifele wirklich, dass so etwas nochmal passiert :P

      Löschen
  3. Es gibt Calling Christal schon? Oder hast du alsRezensionsexemplar bekommen?
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein RE erscheint aer tatsächlich schon in 4 Tgen! ;)
      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
    2. Auf zu wissen. Ich hatte es sonst nämlich wahrscheinlich vergessen, obwohl ich mir das Buch unbedingt holen wollte. Kann ja mal passieren. :-)

      Löschen
    3. Ich hab da auch selten Überblick! :D

      Löschen
  4. Ich liebe deine Neuzugängeposts :D *-*
    Haha, neulich hab ich noch geschrieben, dass wir in der Schule fast nie was lesen. Tadaaa, jetzt lesen wir "Kleider machen Leute". Und es ist wirklich seeeehr anstrengend ._.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi das freut mich :D
      Uff Kleider machen Leute... ich erinnere mich an wenig :'D Falls ihr eine Pause vom Unterricht wollt, fangt einfach an der Stelle mit "gen Italien" an dämlich zu lachen und reißt Witze drüber. Das hat bei uns super funktioniert, indem jemand "GENITALIEN!" reinrief xD

      Löschen
    2. Ich werd's mir merken :D
      Oh man, ich muss jetzt schon grinsen xDD

      Löschen
    3. Es ist eigentlich total albern, aber ich muss auch sofort grinsen, wenn ich dran denke xD

      Löschen
  5. Calling Crystal musst du bald lesen :-) Die Dialoge zwischen Crystal und Xav sind wirklich toll und immer wieder zum schmunzeln :-D

    LG Scatty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich dann vermutlich direkt nach Artikel 5 lesen ;) Oder ich schieb noch was anderes dazwishcen, aber gelesen wird es auf jeden Fall bald! :D

      Löschen