Donnerstag, 16. Mai 2013

Eulen überall, Zartbittere Überraschung und Postbastelei

Es gibt wieder etwas von mir zu hören. Diesmal gibt es einen Post mit und über wiederholte Eulenpost, Schokolade, Postgeblubber und ein Blogpatenkind.

Bitterzarte Schokolade

https://d2zc23renulrga.cloudfront.net/assets/12639/spmefgt6kdnr05e89gvq/lesezeichen_350x.jpg
Quelle: Lovelybooks
Lovelybooks hat eine wunderbare Aktion gestartet! Erinnert ihr euch an die Eulenlesezeichen, die per Post ankamen? Die könnt ihr jetzt bestellen, um sie an andere Menschen zu verteilen! Natürlich habe ich mir schon einige bestellt, und wenn ihr die Lesezeichen genauso toll findet wie ich, dann klickt einfach HIER. Die Eselsohren und Eulen sind mit Abstand die niedlichsten Lesezeichen in meinem Regal und auf der Rückseite kann man für jedes Buch individuell Lieblingszitate und seine Meinung aufschreiben.

Die tolle Schokolade, die ihr hier links und weiter oben seht, ist zartbittere Bitterzartschokolade. Wer schon einmal länger als 5 Minuten mit mir geredet hat, dürfte wissen, dass meine große Schwäche Zartbitterschokolade ist (von den anderen Schwächen, wie Erdbeeren, Salt & Vinegar Chips, Cookies, etc. will ich mal nicht anfangen)! Umso mehr habe ich mich gefreut beim Bitterzart-Gewinnspiel von FJB zu gewinnen. Der Gewinn war passenderweise Zartbitterschokolade, und auch wenn ich das Buch (noch) nicht zu Hause habe, ist die Schokolade eine gute Einstimmung auf die Schokodystopie. Ich trau mich zwar bestimmt nicht sie zu essen, weil sie so schön aussieht, aber spätestens das Buch wird sie mir so schmackhaft machen, dass sie innerhalb von Sekunden weggeputzt wird.

Der letzten zwei Punkte auf der Geblubberliste sind die Postbastelei und mein Blogpatenkind:
Ich bin in letzter Zeit wieder häufiger am Post basteln, nur werde ich nicht so schnell fertig. Trotzdem wollte ich euch einen kleinen Ausblick auf das geben, was ich in Vorbereitung habe. Einmal möchte ich die neuen Coververöffentlichungen und Neuerscheinungen präsentieren. Es wird einen Post nur für ausgewählte Buchreihen geben, den Zweck werdet ihr im Post selber erfahren und dann habe ich noch ganz neue Reihen und Bücher entdeckt, denen ich auch einen Post widme. Zum Blogpatenkind ist zu sagen, dass ich seit kurzem eins habe, und demnächst Kontakt mit ihm aufnehmen werde. Die Vermittlung der Paten und Patenkinder kam durch eine Aktion von Rozas Leselieblinge zustande und so ergab sich die Patenschaft überhaupt erst. Ich stelle ihren Blog sicher demnächst noch vor, sobald ich sie kennen gelernt habe und freue mich schon auf die Zusammenarbeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen