Freitag, 17. Mai 2013

Freitagsfüller #57 Über Muffins, Geburtstage und Klischees

Quelle: Scrap-Impulse
1. Heute ganz früh habe ich geduscht.
2. Ich esse Muffins von oben nach unten.
3. Hunger auf Schokolade ist bei mir Standard.
4. Warum so ein Leistungsdruck herrschen muss, weiß ich auch nicht, aber schlimm ist es auf jeden Fall.
5. Ich habe kürzlich angefangen meine letzten Monate, in denen Noten noch relativ egal sind, auszunutzen und jugendliche Klischees zu erfüllen (Stichwort: Grenzen austesten und rebellische Phase).
6. Was war der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Geburtstag, morgen habe ich noch nichts geplant aber ich hoffe meine Eulen kommen an und Sonntag möchte ich auf jeden Fall wieder einen Sonntagspost machen. Ich fühle mich ganz schlecht bei der ganzen Blogvernachlässigung!

Kommentare:

  1. ich esse Muffins auch immer von oben nach unten ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch ich dachte eigentlich, dass da vorhin "von unten nach oben" stand o.O Ich fange nämlich mit dem unteren Teil an :D Bin ich die einzige, die das so macht? :'D

      Löschen
  2. Ohh Schokolade *_* diesen ständigen Hunger kenne ich auch und ich esse Muffins auch am liebsten von unten nach oben ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch die einzige vernünftige Art Muffins zu essen! :D

      Löschen
  3. Wie krank ist das denn? Von unten nach oben??? :D Wie machst du das denn - packst du den Muffin aus und ... isst den von unten nach oben? Das ist ja megaumständlich xD

    Und meine Augen erblicken da was Schönes! Du liest grade Clockwork Angel! Auf ENGLISCH! Ich möcht die Reihe nämlich auch so gerne auf englisch lesen (schon allein wegen den Covern :P aber will jetzt mehr englisch lesen bzw. mal richtig damit anfangen), hab neulich bei Thalia auch ein paar Seiten reingelesen. Aber die vielen Kampfszenen und die Schattenjägerbegriffe könnten glaub ich ein kleines Problem für mich werden. Wie ist es denn so? Konzentrierst du dich so auf die Sprache dass du von der Geschichte nichts mehr mitbekommst? xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, auspacken und außerdem ist das obere am Besten, also wird es als letztes gegessen! xD

      Also bisher bin ich mit den Schattenjägerbegriffen besser zurecht gekommen als gedacht :'D Manche Begriffe erkennt man sofort und das "Warlocks" die Hexenmeister sind darauf kommt man auch schnell, es läuft also relativ gut. Ich bekomme von der Geschichte schon was mit, nur gelegentlich übersetze ich mal wichtige Wörter (das letzte war "odd", weil es ca. 10 Mal auf 10 Seiten vorkam und ich es aus dem Zusammenhang erst nicht verstanden habe xD), aber da ich Clockwork Angel schon einmal auf Deutsch gelesen habe, verstehe ich von vornherein grob worum es geht. Ich bin mir sicher du schaffst das auch! Ich habe nur nochmal bei Band 1 angefangen, damit ich in die Sprache reinkomme und nicht bei Band 3 plötzlich total überumpelt vom Sprachwechsel bin :D

      Löschen
    2. Mensch :D Dann leihe ich mir den ersten Band vielleicht mal aus der Bibliothek aus, damit ich die Geschichte schon kenne ... WENN ICH NUR ZEIT hätte -_- Mein SuB macht mich fertig ...

      Löschen
    3. Oh ja. Mein SuB und die Schullektüre machen mich auch fertig :S Ich komm gar nicht mehr hinterher!

      Löschen